Diabetes

Inviato da dkan_user il Mer, 07/24/2019 - 10:13
Titolare - Nome*:
PAB: Rip. 23 Salute
Titolare - Codice Ipa/P. Iva*:
p_bz
Editore:
N/A
Editore - Codice IPA/P.IVA:

N/A

Descrizione*:

Diabetes mellitus ist die gewöhnlichste der metabolischen Krankheiten und ist durch einen hyperglykämischen Zustand gekennzeichnet, in anderen Worten eine Zunahme der Glucose (Zucker) im Blut. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Typen von Diabetes:

Diabetes Typ 1: davon betroffen sind Personen unter 40 Jahren mit einem Inzidenzgipfel unter den 14 Jährigen. Diese Form von Diabetes tritt nach der Zerstörung der Pankreaszellen, die das Insulin produzieren, auf. Die Symptome treten plötzlich auf, begleitet durch übermäßigen Durst, erhöhter Diurese, vermehrtem Hunger der aber zu keiner Gewichtszunahme führt, sondern zu einer Gewichtsabnahme. Falls die Krankheit in der Anfangsphase nicht erkannt wird, kann sie für den Patienten lebensgefährlich werden. Diese Form von Diabetes kann ausschließlich mit mehrmaligem Insulin spritzen behandelt werden (und mit zusätzlicher geeigneter Diät);

Diabetes Typ 2: tritt meistens nach dem 40. Lebensjahr auf; die Diagnose wird sehr häufig zufällig während einer Laboruntersuchung, bei der erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt werden, gestellt. Sehr häufig haben die Patienten Übergewicht. Bei dieser Form ist das Insulin vorhanden oder sogar in erhöhtem Ausmaß präsent, aber es besteht eine Insulinresistenz im Gewebe.

Diabetes mellitus ist eine Krankheit mit großer sozialer Bedeutung und hat aufgrund des Umfanges seiner Verbreitung und der Schwere seiner Komplikationen eine nennenswerte Auswirkung auf die allgemeine Gesundheit.

Ultima modifica*:
03-10-2018
Frequenza aggiornamento*:
IRREG
Data rilascio:
01-01-2016

PUNTO DI CONTATTO

Nome:
provincia-autonoma-di-bolzano-alto-adige-sanita
Email:

DISTRIBUZIONI

Licenza - nome*:

Creative Commons CC0 1.0 Universale - Public Domain Dedication (CC0 1.0)